Datenschutzbestimmungen

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Der Schutz unserer Kundendaten liegt uns am Herzen. Um unseren Online-Shop zu besuchen, muss der Nutzer zunächst keine Daten angeben. Lediglich anonymisierte Zugriffsdaten ohne Personenbezug, wie z.B. Namen der Internetserviceproviders, die Seite, von der aus Kunden auf die Seite kommen oder der Namen der angeforderten Datei werden gespeichert. Zur Datenerhebung können dabei Cookies eingesetzt werden, die allerdings ebenfalls die Daten ausschließlich in anonymer oder pseudonymer Form erheben und speichern und keinen Rückschluss auf Ihre Person erlauben.

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn der Kunde uns diese im Zuge des Bestellvorgangs freiwillig mitteilt. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung des Vertrages genutzt.

Auskunfts- & Widerrufsrecht

Der Kunde erhält jederzeit ohne Angaben von Gründen kostenfrei Auskunft über die über den Shop/Auftrag gespeicherten Daten. Der Kunde kann jederzeit die erhobenen Daten berichtigen oder löschen lassen. Der Kunden kann jederzeit die erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen, indem er sich an shop@ingraphics.infowendet.

  1. Zur Durchführung von Kaufverträgen (Anbahnung, Abschluss, Abwicklung, Gewährleistungen und Rückabwicklung), für Servicedienste, die technische Administration, eigene Marketingzwecke und die Sicherstellung der zwischen dem Kunden und dem Anbieter bestehenden Korrespondenz werden für den Bestellvorgang wie auch zur Eröffnung eines Kundenkontos personenbezogene Daten erhoben, die im Einzelnen umfassen: Name, Kontaktdaten, Adresse und Zahlungsdaten. Eine Weitergabe der Daten kann grundsätzlich an mehrere Unternehmen erfolgen, soweit dies zur Abwicklung unserer Vertragsbeziehung erforderlich ist, insbesondere in folgenden Fällen:
    • Eine Weitergabe erfolgt stets zum Zwecke der Lieferung an das vom Anbieter hierfür beauftragte Versandunternehmen. Die Weitergabe umfasst nur solche Daten, die für eine Zusendung der Ware erforderlich sind.
    • Werden für den Zahlungsvorgang Zahlungsdienste in Anspruch genommen (bspw. Paypal, Visa, Mastercard etc.), werden die Daten des Kunden an die genutzten Zahlungsintermediäre weitergegeben. Selbiges gilt mit Blick auf die mit der Zahlung beauftragten Kreditinstitute.

    Die weitergegebenen Daten dürfen von den Dienstleistern ausschließlich zum Zweck ihrer Weitergabe verwendet werden.

  2. Darüber hinaus werden personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergeben, sofern der Anbieter dazu nicht gesetzlich verpflichtet ist oder der Kunde zuvor eine entsprechende Einwilligung erteilt hat.
  3. Personenbezogene Daten, die der Kunde dem Anbieter zur Abwicklung von Bestellvorgängen mitteilt, können aus handels- und steuerrechtlichen Gründen bis zu zehn Jahren gespeichert werden.
  4. Ohne Einwilligung des Kunden werden die Daten nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung genutzt.